Impressum

















Jugend verabschiedet das ereignisreiche Jahr…

…mit einem spaßvollen Vormittag beim traditionellen Weihnachtstraining.
Das Jahr 2014 hatte einiges an Höhepunkten zu bieten, neben dem Event zum Titel “Verein des Jahres“ mit Stefan “Kretzsche“ Kretzschmar, dem Oster- und Herbstcamp und dem Jugendtrainingslager im Sommer zählt auch der letzte Samstagvormittag wohl dazu. Gut 70 SpielerInnen der Jugendmannschaften und dazu ein paar Geschwister und Eltern tobten bei verschiedensten lustigen, koordinativen aber auch Wissensübungen durch die Halle und sammelten Punkte an den einzelnen Stationen, um am Ende Erster in der jeweiligen Altersklasse zu sein und mit Weihnachts-Medaille nach Hause zu gehen…

Diese Punkte sollten aber noch nicht ausreichen, denn der Zweite nach der Hauptrunde konnte noch zum großen Sprung auf Platz Eins ansetzen…
…wenn er, ja wenn er den Mut und die Geschicklichkeit besaß sich über den Bänkebalancierkurs bewegend, dabei unter vollem Beschuss durch Weichbälle von seinen Mitspielern und zum Schluss noch den Treffer auf das am Ende stehende Hütchen die 5 Bonuspunkte holte. Die Jungs von E-Jugend bis hin zu den Vätern ließen die Bälle tapfer an sich abprallen und manche Mutter hatte bei den teilweise klatschenden Geräuschen der Weichbälle ein wenig Mitleid. Spannung war ins Drehbuch geschrieben und tatsächlich gelang nur einem das Treffen des Hütchens am Ende, so dass er noch am Führenden vorbeizog, Beifall von allen Beteiligten und von den Rängen und auch die Gesichtszüge der besorgten Mütter entspannten sich wieder als die Jungs nach absolvierter Mutprobe grinsend und ohne blaue Flecken in der Halle standen.

Nach einer Siegerehrung der Ersten und der Ehrung von Alessandro als Dank für seine vielen, vielen Stunden, die er gerade auch für das TOP-Event in diesem Jahr mal wieder gerade auch für die Jugendarbeit aufgewendet hatte, ging es noch in die Spiele der Eltern gegen die Kids, die B-Jugend hatte am Ende noch die Trainer herausgefordert. Auch hier war viel Freude bei allen Beteiligten zu sehen, Verbissenheit war aus der Halle verbannt, wobei das eine oder andere Mal auch ein wenig Ehrgeiz zum Vorschein kam und insbesondere die Trainer ein paar Kabinettstückchen zum Besten gaben. Gegen 13:00 Uhr schlossen sich die (Handball-)Tore und alle starteten in die nun kommende Weihnachtszeit.

Wir sagen an der Stelle herzlichen Dank an Jonas unseren FSJ-ler für seine Mitarbeit an der Vorbereitung des Tages, den beteiligten Trainern der männlichen Jugend und Elisa für ihre aktive Mitarbeit, den Vertreterinnen der 1.Frauen Lisa, Marlen und Eva sowie den Vertretern der 1.Männer Max Rahn und Sven für Ihre Unterstützung und allen Beteiligten auf der Platte, dass ihr euch mit vollem Engagement wieder mal den Herausforderungen gestellt habt!

Wir wünschen allen SpielerInnen und Familien ein Frohes Weihnachtsfest, ein paar erholsame Tage in Familie und einen guten Rutsch nach 2015 und alles Gute im Neuen Jahr!



weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining weihnachtstraining